Neue Behandlungsstrategien des metastasierten klarzelligen Nierenzellkarzinoms (mNZK)


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Etwa 3-4% aller malignen Tumoren des Erwachsenen sind Nierentumoren. Von diesen wiederum sind 80-90% als Nierenzellkarzinom bekannt. Die Zahl der Neuerkrankungen in Deutschland wurde für das Jahr 2014 auf 15.500 geschätzt. In der vorliegenden Arbeit wird auf die systemische Therapie des metastasierten klarzelligen Nierenzellkarzinoms fokussiert. Für weitere Informationen wird insbesondere auf die erstmals im September 2015 vorgestellte S3-Leitlinie „Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Nierenzellkarzinoms“ verwiesen.




Autoren

Professor Dr. med. Christian Doehn

doehn@urologikum-luebeck.de
mehr

 

ONKOLOGIE heute



Zertifizierung

Gültig bis: 05.04.2017
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo