Empfehlungen zur perioperativen Schmerzbehandlung bei Kindern


 

Gesponsert von:


 
Weiterempfehlen

Im Zeitalter der evidenzbasierten Medizin gilt es als wünschenswert

jegliche Empfehlungen mit einem hohen Evidenzgrad belegen zu können. Jedoch steckt gerade die Schmerzbehandlung im Säuglings- und Kindesalter wissenschaftlich betrachtet noch in den Kinderschuhen, was durch ihre relativ kurze Historie bedingt ist.

Die Erkennung und Behandlung von Schmerzen bei Eingriffen im Erwachsenenalter

geht bis auf die Entdeckung von Morphin im Jahre 1805, bzw. die Nutzung von Ether und Chloroform zur Schmerzbehandlung im Jahre 1846 zurück.




Autoren

Dr. med. Christian Gernoth

christian.gernoth@klinikum-kassel.de

mehr

 

M·O·T Medizinisch Orthopädische Technik



Zertifizierung

Gültig bis: 05.12.2017
Bearbeitungszeit: 45 Minuten
CME Punkte: 2

 


Zurück

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo