Priv.-Doz. Dr. med. Christian Fottner

Priv.-Doz. Dr. med. Christian Fottner

christian.fottner@unimedizin-mainz.de

Dr. Christian Fottner ist Facharzt für Innere Medizin, Endokrinologe, Diabetologe DDG und Ernährungsmediziner DGEM. Er arbeitet als leitender Oberarzt des endokrinologischen Schwerpunktes der I. Medizinischen Klinik und Poliklinik der Universitätsmedizin Mainz und ist Koordinator des Interdisziplinären Endokrinen und Neuroendokrinen Tumorzentrums (IENET) des UCT Mainz, einem zertifizierten Exzellenz-Zentrum der ENETS (European Neuroendocrine Tumor-Socitey). Seine klinischen Spezialgebiete sind neben Hormon – und Stoffwechselstörungen und der Ernährungsmedizin vor allem die Diagnostik und Therapie von Endokrinen und Neuroendokrinen Tumoren. Er engagiert sich in den Fachgesellschaften der DGE, ENETS, DGIM und DDG und hat mehr als 70 wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht und hält kontinuierlich regional und überregional Vorträge und Fortbildungen insbesondere zum Thema Endokrine und Neuroendokrine Tumoren.

Fortbildungen des Autors

Hier finden Sie die aktuellen Fortbildungen des Autors.

Neuroendokrine Neoplasien des Gastrointestinal- Traktes: Diagnostik und interdisziplinäre Therapie

Mögliche CME-Punkte: 2
Zertifizierende Stelle: BLAEK Bayern
Mit freundlicher Unterstützung von ONKOLOGIE heute
Gesponsert von BERGWERK Werbeagentur GmbH
Weiterempfehlen


Neuroendokrine Neoplasien (NEN) des Verdauungstraktes stellen eine seltene und bezüglich ihrer Biologie, Klinik und Prognose heterogene Gruppe von Tumorerkrankungen dar. Dies stellt hohe Anforderungen an die Diagnostik und Therapie dieser an Inzidenz zunehmenden Tumoren. Dieser Beitrag stellt die wichtigsten Therapie- Prinzipien dar.

Registrierung

Registrieren Sie sich jetzt
in wenigen Schritten!

Jetzt registrieren!

Login für Fachkreise

Um Fortbildungen bearbeiten zu können, müssen Sie sich einloggen.

Bayerische Landesärztekammer Logo